It’s feelings and time that read in it

Ich dachte, dich zu kennen und zu wissen, was du fühlst. Ich dachte, dich zu kennen und in dir zu lesen, wie in einem Buch. Und wie ich dachte, dachte ich nichts. Dachte nicht daran, dass selbst Menschenkenntnis nicht unfehlbar sein kann. Vermag sie letztendlich auch immer nur den Teil zu ergründen versuchen, den man ihr auch offen legt. Denn so ist das mit der Menschenkenntnis. Sie liest nur das offensichtlich Lesbare, nicht aber die Zeilen dazwischen. Die Wegradierten, die Gestrichenen, die Unsichtbaren und die Gedachten. Trügerisch mag man jetzt meinen, denn sind es nicht gerade diese Zeilen, die uns doch so brennend interessieren. Das Ungeahnte, das Widererwarten, das Du-bist-ganz-anders-als-gedacht. Doch das ist nicht das, was Menschenkenntnis kann. Menschenkenntnis schafft nur den Einband zum Buch und es sind Gefühl und Zeit, die darin lesen.

 

I thought I knew who your are and what you feel. I thought I could read your mind like it was a book to me. And in the end it seems like I didn’t think anything at all as I forgot about knowledge of human nature and its fallibility. It surely can comprehend the apparent lines, but it will never guess the ones in between. The razed out ones, the invisible ones and the thought ones. And aren’t these actually the lines we are truly and deeply interested in. The unimagined lines, the against expectation kind of lines and the you-are-completely-different-from-what-I-anticipated ones. But this is not what knowledge of human nature can afford. Knowledge of human nature is just the cover of a book and it’s feeling and time that read in it.

One thought on “It’s feelings and time that read in it

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s