Casual Girl

image

I guess this is a kinda surprising look for those who already know me a little longer. When I was 19 or 20 I was quite into high heels but things started to change when I started my master’s program. I had to travel much and when on the road that often you just have no time to deal with hurting feet, so my preferences concerning shoes changed. I’m still not a sneaker girl and I guess I actually own one or two pairs of sneakers only (except for my running and training shoes but they’re just workwear for me as I love running outdoors and exercising at the gym). With these chucks there’s now a new pair of sneakers moving in. I combined them with an off-shoulder lace top and some destroyed jeans. All of my current cravings in one outfit, yeay! 🙂 By the way, both top and jeans are from H&M and the top is a sale-find which I linked you on here, of course. Just in case you’re experiencing some cravings. 😉

Ich vermute stark, dass dieser Look einige Menschen, die mich schon sehr sehr lange kennen, ein wenig überraschen könnte. Denn mit 19 oder 20, möglicherweise auch noch etwas länger, war ich, für meine Verhältnisse, ziemlich vernarrt in hohe Hacken. Vor allem in hohe Ankle Booties oder spitze Pumps. Komischerweise hat sich das dann aber nach einiger Zeit recht schnell wieder gelegt, nämlich genau dann als ich mein Masterstudium in einer anderen Stadt begonnen hatte. Da ich ein sehr heimatverbundener Mensch bin und der neue Studienort eher semi-interessant für mich war, pendelte ich in dieser Zeit und verbrachte demzufolge auch relativ viel Zeit in Vorlesungen und anschließend auf den Autobahnen der Umgebung. Wenn man viel unterwegs ist, hat man einfach keine Zeit mehr, sich durch schmerzende Füße außer Gefecht setzen zu lassen, das geht dann einfach nicht mehr. Ich bin nach wie vor noch immer kein Sneaker Girl. Ich glaube, ich besitze auch tatsächlich nur ein oder zwei Paar (wenn man jetzt mal von den Lauf- und Trainingsschuhen absieht, aber die sehe ich mehr als „Arbeitskleidung“ an). Mit diesen Allrounder Chucks ist nun jedoch ein weiteres Paar „Freizeittreter“ bei mir eingezogen. Kombiniert habe ich diese mit einem schulterfreien, blauen Spitzentop sowie einer zerrissenen Jeans. Meine aktuellen Lieblingsteile in einem einzigen Outfit, yeay! Das Top und die Jeans stammen übrigens von H&M und das Oberteil ist ein Sale-Piece, habe es euch natürlich wie immer hier verlinkt. 😉

imageimage

Off-shoulder Top – H&M (get it here)

Jeans – H&M (get it here)

Shoes – Converse (get them here)

Bag – Mango (find similar one here)

imageimage

One thought on “Casual Girl

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s